Leichte Salate für das Weihnachtsmenü

0
773
Leichte Salate für das Weihnachtsmenü

Leichte Salate für das Weihnachtsmenü

Das Weihnachtsfest steht an und in wenigen Wochen ist es auch schon so weit. Aufregung macht sich bemerkbar und auch die Vorfreude auf die Festtage steigen von Tag zu Tag. Aber neben der Freude muss auch die Organisation stimmen und die Vorbereitungen starten. Geschenke müssen gekauft und auch das Weihnachtsmenü muss  geplant werden. Ein Drei-Gänge-Menü ist ein Klassiker und kommt immer gut an. Meist startet man mit einem leichten Salat, geht weiter zum Hauptgang und endet mit einem leckeren Dessert.

Der Salat sollte auf jeden Fall nicht all zu deftig sein, da der Hauptgang auch noch kommt. So hat man am Ende eher einen vollen und schweren Magen und man fühlt sich nicht wohl. Habt ihr denn schon das passende Rezept? Falls nicht, können wir euch mit diesem Beitrag helfen. Hier sind ein paar köstliche Salat Rezepte.

1. Rucola-Aprikosen-Salat mit Rote Beete

Dieser köstliche und raffinierte Salat ist eine tolle Vorspeisen-Idee. Er ist frisch und die Rote Beete passt hervorragend zu der Jahreszeit. Durch die Nektarinen und Aprikosen bekommt der Salat das gewisse Etwas und macht dazu auch noch gute Laune.

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 Gramm Rucola
  • 400 Gramm Babyspinat
  • 8 Aprikosen
  • 4 Nektarinen
  • 4 Rote Bete Knollen (vorgekocht)
  • 4 Schalotten
  • Olivenöl
  • Saft aus 2 Zitronen
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL gehackte Petersilie

Zubereitung:

  • Zunächst Rucola und Babyspinat waschen und putzen.
  • Aprikosen und Nektarinen waschen, entkernen und in Spalten schneiden.  
  • Danach die Rote Beete in mundgerechte Würfel schneiden.
  • Anschließend die Schalotten schälen und in hauchdünne Ringe schneiden.
  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben, umrühren und würzen.
  • Zum Schluss Öl, Zitronensaft und Petersilie vorab verrühren, zum Salat geben und erneut umrühren.

2. Rucola-Orangen-Salat mit Pinienkerne

Orangen sind ein Must-have zu Weihnachten und zu der winterlichen Jahreszeiten. Vor allem passt die Zitrusfrucht gut zum Rucola und zum Granatapfel. Dadurch, dass der Salat sehr leicht ist, kann man ihn super gut als Vorspeise wählen.  

Zutaten für 4 Personen:

  • 700g Rucola
  • 8 Orangen + 4 Orangen für das Dressing
  • 1 Granatapfel
  • 100 Gramm Pinienkerne
  • 4 Schalotten
  • 100-150ml Pflanzenöl
  • 3 EL Sojasauce
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Zuerst Rucola waschen und gründlich putzen.
  • Die Orangen schälen und filetieren
  • Die anderen 4 Orangen auspressen und beiseite stellen.
  • Nun die Pinienkerne in einer Pfanne goldbraun anrösten.
  • Den Granatapfel halbieren und die Kerne vorsichtig entfernen.
  • Danach die Schalotten schälen und in hauchdünne Ringe schneiden.
  • Für das Dressing werden Orangensaft, Sojasauce und Öl miteinander verrührt. Anschließend gut würzen und kalte stellen.
  • Zum Schluss alle Zutaten in eine Salatschüssel geben, Dressing hinzufügen, umrühren und servieren.

3. Einfacher Tomaten-Gurken-Salat mit Hirtenkäse

Dieser Salat ist nicht nur einfach in der Zubereitung, er schmeckt auch sehr lecker. Letztendlich braucht man für diesen Salat nur wenige Zutaten und das macht ihn so sympathisch. Wer ihn noch etwas aufpimpen möchte, der kann auch noch ein paar Früchte dazugeben. Beeren passen hier auch sehr gut und geben dem Salat eine fruchtige Note.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg Cherrytomaten
  • 3 Salatgurken
  • 2 Packungen Hirtenkäse (aus Kuhmilch)
  • 3 Schalotten
  • Saft aus 2 Zitronen
  • 100ml Pflanzenöl
  • 2 EL TK-Kräuter (italienisch)
  • Pfeffer

Zubereitung:

  • Zuerst die Tomaten waschen, vom Strunk entfernen und halbieren.
  • Nun die Salatgurken waschen, putzen, längs vierteln und in Stücke schneiden.
  • Den Hirtenkäse aus der Salzlake nehmen und in mundgerechte Würfel schneiden.
  • Anschließend die Schalotten schälen, halbieren und in Ringe schneiden.
  • Für das Dressing werden Öl, Zitronensaft, Kräuter, Pfeffer und Salz vorab vermengt und verrührt.
  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben, Dressing hinzufügen und servieren.