Last Christmas - Weihnachten im Netz - XMas

In 2021 werden wir starten

Auf der Suche nach Wham? 

Hier geht es zu Last Christmas von Wham

 

Last Christmas von Wham!

Die erfolgreichste Single der Popgruppe Wham! ist der Song "Last Christmas". Das Lied hat sich zu einem Klassiker der Weihnachtszeit entwickelt und ist auch deshalb heute noch immer wieder zu hören. Hier alles Wissenswerte rund um diesen Evergreen nicht nur der Popmusik, die Verkaufszahlen, seine Entstehungsgeschichte und auch alles zum dazugehörigen Videoclip.

Geschichte von Wham! und ihres Weihnachts-Hits

Wham! war eine britische Popgruppe, das zwischen 1981 und 1986 hauptsächlich aus George Michael und Andrew Ridgeley sowie später mehreren Backgroundsängerinnen bestand. Mit gleich zehn Hits in den Top10 in Großbritannien feierte Wham! zahlreiche Erfolge, von denen "Wake Me Up Before You Go-Go" und das hier besprochene "Last Christmas" die beiden größten Hits waren.

Die insgesamt 7. Single von Wham! war "Last Christmas". Veröffentlicht wurde die Single Anfang Dezember 1984. Der Song hat in der Single-Version eine Länge von 4:27 Minuten und ist dem Genre des Synth-Pop zuzuordnen. Geschrieben und gesungen wurde das Stück von George Michael. Ursprünglich hatte er bereits einen Song verfasst, der mit dem Titel "Last Easter" produziert werden sollte. Als seine Plattenfirma anfragte, ob man nicht kurzfristig einen Weihnachtssong veröffentlichen könne, schreib Michael den Text von einem Ostersong zu einem Weihnachtssong um.

Im Text geht es um einen Protagonisten, der mit einer Gruppe von Freunden, darunter auch eine vom letzten Abend verflossene Affäre Zeit verbringt, wie im Video illustriert wohl in einer zugeschneiten Schweizer Berghütte. Die Angebetete hat trotz geschehener Annäherung sein Herz verschmäht, und nun schwört sich der Protagonist, der "Ich-Erzähler", es beim nächsten Mal sorgfältiger zu vergeben. Allzu viel weihnachtliche Bezüge sind im Text nicht zu finden - abgesehen von der Titelzeile - was von vielen Kritikern positiv gewertet wird. Sie sehen darin einen für die 1980er Jahre angemessener Umgang mit dem Fest Weihnachten, das nicht überhöht wird, gleichzeitig kämpft der Song auch nicht gegen dessen Existenz an.

Verkaufszahlen von "Last Christmas"

Die Single ist in Großbritannien die meistverkaufte Single, die nie auf Platz 1 der Charts stand. Bei ihrer ersten Veröffentlichung war dem die Single "Do They Know It's Christmas?" von Band Aid im Wege, die wochenlang die Charts beherrschte. Als "Last Christmas" 2017 noch einmal ganz hoch in den Charts stieg, reichte es ebenfalls nur zu Rang 2. Da die Single sich aber seit Erscheinen regelmäßig verkauft, schätzt man ihre absolute Verkaufszahl inzwischen auf 6,8 Millionen Tonträger. Schon im ersten Jahr nach Erscheinen wurde sie 1,6 Millionen Mal verkauft.

Wie heißt das Album, auf dem Wham! 1986 ihren Hit Last Christmas veröffentlichten?

Auf einem Album erschien der Song im Juni 1986 auf "The Final", eine Art Hit-Sammlung von Wham! zum Abschluss ihrer Karriere. Hier erschien es als "Pudding Mix" nicht in der Single-Version. Ebenfalls ist der Song auf dem im Juli 1986 veröffentlichten Album "Music from the Edge of Heaven" zu hören, welches jedoch einzig in Nordamerika und Japan veröffentlicht wurde. Darauf ist es das achte und letzte Stück.

Tod von George Michael

Ironie des Schicksals mag es sein, dass George Michael, der Komponist und Sänger eines der bekanntesten Pop-Weihnachtssongs überhaupt, ausgerechnet an Weihnachten verstarb. Am 25. Dezember 2016 erlag der als Georgios Kyriacos Panagiotou geborene George Michael in seinem Haus in Oxfordshire einem Herzversagen.

Der zweite Part von Wham!, Andrew Ridgeley, dessen Solo-Karriere nach dem Ende von Wham! anders als jene von George Michael völlig erfolglos blieb, verabschiedete sich nach seinen letzten musikalischen Veröffentlichungen im Jahr 1990 von der Bühne und aus dem Studio und ist heute als Umweltaktivist tätig.

Last Christmas - Der Film

2019 erschien ein gleichnamiger Film, gedreht in London. Die Handlung spielt natürlich in der Vorweihnachtszeit. Die Protagonistin arbeitet als Elfe in einem Weihnachtsfachgeschäft, welches allerdings das ganze Jahr über geöffnet hat. Sie hat eine Herztransplantation hinter sich, ist aber sehr unzufrieden mit ihrem Job, den sie noch dazu schlecht ausführt. Dann lernt sie einen attraktiven Mann kennen, der sich für sie interessiert. Sie findet zurück in eine lebensfrohe Gestaltung ihres Alltag. Die Gründe dafür klären sich später in überraschender Manier auf, denn den vermeintlichen Liebhaber Tom gibt es gar nicht. Der Film nutzt unter anderem den Song "Last Christmas" als Filmmusik, ansonsten viele weitere Songs von Wham! und George Michael. Obwohl der Film gemischte Kritiken erhielt, wird er doch von vielen Stimmen für seine Andersartigkeit innerhalb seines Genres gelobt.

Passwort vergessen